Grafschaft Bentheim im Unterricht

Diesen Teil der Bentheimer Burg nennt man Kronenburg - Bild: GBiU

5 Die Stadt Bad Bentheim

Bis 1945 war Bentheim die Kreisstadt. Daher ist der der Landkreis auch nach dieser Stadt benannt. Gildehaus war früher eine selbstständige Gemeinde, seit einigen Jahren ist es ein Ortsteil von Bad Bentheim.

Hoch über der Stadt Bad Bentheim erhebt sich die Burg. Ihre Außenwände sind bis zu 5 Meter dick. Zur Burg Bentheim gehören das untere und das obere Tor, die Katharinenkirche, die Kronenburg mit den Wohnräumen des Fürsten zu Bentheim und Steinfurt, der Batterieturm und der Pulverturm. 

 Bild: GBiU

Bad Bentheim hat auch einen Bahnhof. Er liegt an einer wichtigen Eisenbahnstrecke, die von Amsterdam bis nach Berlin führt. Auf dem Bentheimer Bahnhof müssen die Züge, die in die Niederlande fahren oder von dort kommen, die Lokomotiven wechseln.

Hier verlaufen auch die Schienen der Bentheimer Eisenbahn, die Gronau mit Bad Bentheim, Nordhorn, Neuenhaus, Emlichheim und Coevorden verbindet.

Bild: GBiU

Im Norden der Stadt, umgeben vom Bentheimer Wald, liegen die Kuranlagen von Bad Bentheim. Hier suchen Menschen Heilung im schwefelhaltigen warmen Wasser, das hier aus der Tiefe gepumpt wird. Wegen dieser Anlagen darf sich Bentheim seit einigen Jahren Bad Bentheim nennen.

In Bad Bentheim gibt es auch eine Freilichtbühne, die in jedem Sommer ein Theaterstück für Kinder und eines für Erwachsene aufführt.

Das solltest du herausfinden:

14.Welche Stadt war bis 1945 Kreisstadt der Grafschaft Bentheim?

15. Welcher große Ort ist erst seit einigen Jahren Ortsteil von Bad Bentheim?

16. Welche europäischen Städte verbindet die Eisenbahnlinie, die durch Bad Bentheim führt?

17. Welche Eisenbahnlinie verbindet Gronau mit Coevorden?

18. Warum darf sich Bentheim inzwischen "Bad Bentheim" nennen?

19. In welcher Einrichtung in Bad Bentheim werden Theaterstücke aufgeführt?