GBiU Lerngeschichte "Nordhorn"

Die Hauptstraße in Nordhorn - Bild: GBiU

1 Die größte Stadt der Grafschaft

Nordhorn ist die größte Stadt im Landkreis Grafschaft Bentheim. Hier leben ungefähr 52.000 Menschen. Das ist zwar mehr als in den anderen Städten und Gemeinden der Grafschaft, aber im Vergleich zu anderen Städten in Deutschland ist Nordhorn nicht sehr groß.

Früher war Nordhorn jedoch noch viel kleiner. Vor 200 Jahren zählte man hier erst ungefähr 1000 Einwohner, vor 100 Jahren waren es etwa 3000. Doch danach wuchs die Stadt schnell. In Nordhorn entstanden nämlich einige Textilfabriken, die viele Arbeiter brauchten. Aus allen Teilen der Grafschaft und aus den Niederlanden zogen daher Menschen hierher. Und aus der kleinen Gemeinde wurde die wichtigste und größte Stadt des Grafschaft Bentheim.

Nordhorn liegt 23 m über dem mittleren Meeresspiegel. Die Stadt hatte am 30. September 2014 genau 52.539 Einwohner. Sie leben auf einer Fläche von 149 km2, das sind 14.900 ha. Die Abkürzungen spricht man "Quadratkilometer" und "Hektar" aus. 

Nordhorn hat drei Postleitzahlen: 48527, 48529, und 48531, je nachdem, in welchem Stadtbezirk man wohnt. Die Telefonvorwahl ist 05921.

Das solltest du herausfinden:

1. Wie viele Einwohner hat Nordhorn zurzeit?

2. Wodurch wurde aus einem kleinen Dorf eine große Stadt?

3. Wie heißen die Postleitzahlen und die Telefonvorwahl von Nordhorn?