GBiU Lerngeschichte "Die Herrlichkeit Lage"

Die Reste der Burg sind von Efeu überwachsen - Bild: GBiU

3 Die Burgruine

Noch vor 400 Jahren gab es in Lage eine stolze Burg. Doch am 16. Juli 1626 flog sie in die Luft. Holländische Soldaten lösten eine gewaltige Explosion aus. Die Burg wurde völlig zerstört und nie wieder aufgebaut.

Seit fast 400 Jahren gibt es nur noch eine von Efeu überwachsene Ruine. Wie hat es vor der Zerstörung ausgesehen? In einem Archiv in Amsterdam wird das Bild unten aufbewahrt. Wir wissen allerdings nicht genau, ob die Burg einmal wirklich so ausgesehen hat.

 Bild: Allgemeen Rijksarchief Den Haag

Aus diesem Bild und der heutigen Ruine können wir jedoch ablesen: Die Burganlage war quadratisch. Die Seiten waren etwa 30 m lang und 30 m breit. Es gab einen Turm. Die Außenmauern waren etwa 15 m hoch und bis zu 2 ½ m dick. Außen verlief der Burggraben, die Timmergräfte, der Zugang befand sich an der Nordseite.

Das solltest du herausfinden:

5. Wie lang und breit soll die Burg Lage gewesen sein?

6. Wie hoch und wie dick waren ihre Außenmauern?

7. Wann wurde sie in die Luft gesprengt?

8. Von wem wurde die Burg Lage zerstört?