Hamsterkiste Lerngeschichte "Heide, Moor und Hügelgräber"

Aus dieser Quelle entsteht der Bach, der dem Ort Itterbeck seinen Namen gab - Bild: GBiU

2 Die Itterquelle

Nicht nur den Egger Riesen kann man in unserer Heimat entdecken. Am besten, du schaust dir hier im Internet alles an. Und dann fährst du einfach mal hin, vielleicht sogar mit deiner Familie. Zum Beispiel zu dieser Quelle. Du findest sie ebenfalls in Itterbeck am Südrand der Wilsumer Berge. 

Wenn es bei uns regnet, versickert ein großer Teil des Regenwassers. Es bildet sich Grundwasser. An manchen Stellen der Wilsumer Berge tritt dieses Grundwasser wieder an die Oberfläche. Das nennt man eine Quelle.

Aus dieser Quelle in Itterbeck speist sich ein kleiner Bach. Es ist die Itter. Dieser Bach gab dem Ort seinen Namen.

Es ist gar nicht einfach, mit dieser Pumpe aus der Quelle Wasser zu fördern - Bild: GBiU

Es gibt auch noch einige andere Quellen in den Wilsumer Bergen. Die Hopfenbachquelle liegt in der Nähe des Feriengebietes "Wilsumer Berge". Die Quelle des Fertenbach finden wir an dem Fahrradweg, der von Uelsen nach Wilsum durch den Wald führt.  

Das solltest du herausfinden:

4. Welcher Ort bekam von der Itter seinen Namen?

5. Welche anderen Quellen bilden sich in den "Wilsumer Bergen"?