Die Samtgemeinde Emlichheim

Zu diesem Steckbrief gibt es ergänzende Materialien für den Unterricht:

Erkundungsaufgaben als PDF-Version und als ODT-Version

Finde mit einer Onlineprüfung heraus, was du gelernt hast.

Größere Karte anzeigen

Einwohnerzahl und Fläche

In der Samtgemeinde Emlichheim lebten am 31. Dezember 2015 auf einer Fläche von 184,65 km² insgesamt 14 525 Menschen. Auf jedem Quadratkilometer wohnen also 79 Einwohner.

Mitgliedsgemeinden der Samtgemeinde

Zur Samtgemeinde Emlichheim gehören die Gemeinden Emlichheim, Hoogstede, Laar und Ringe.

Das Haus Ringerbrüggen ist ein Wahrzeichen der Gemeinde Emlichheim  - Bild: GbiU

Flüsse und Bäche

Der Hauptfluss der Grafschaft Bentheim, die Vechte, fließt auch durch die Samtgemeinde Emlichheim. In der Gemeinde Laar verlässt die Vechte die Grafschaft in Richtung Niederlande. Die Lee ist ein 22 km langer Nebenfluss, sie mündet bei Hoogstede in die Vechte.

Bei Laar verlässt die Vechte die Grafschaft Bentheim in Richtung der Niederlande. Bild: GBiU

Höchste Erhebungen

Die Samtgemeinde Emlichheim liegt in der sogenannten Niedergrafschaft. Das Land ist flach, es finden sich hier keine nennenswerten Erhebungen. Emlichheim selbst liegt zum Beispiel nur 14 Meter über Normalnull.

Interessante Bauwerke

Eines der ältesten Gebäude in Emlichheim ist die evangelisch-reformierte Kirche in der Nähe der Vechte. Ihre Vorgängerbauten stammen aus dem 12. Jahrhundert, das jetzige Aussehen erhielt die aus Bentheimer Sandstein gebaute Kirche im 15. Jahrhundert.

Hinter dem Rathaus in Emlichheim steht das 150 Jahre alte Haus Ringerbrüggen. Es ist aufwendig restauriert worden und beheimatet eine Dauerausstellung zur Geschichte der Samtgemeinde.

In Laar befindet sich am Vechteufer eine 200 Jahre alte Turmwindmühle. Nach ihrer Restaurierung im Jahr 1981 ist sie bis auf das Mahlwerk voll funktionstüchtig.

Vor dem Haus Ringerbrügge steht ein Denkmal eines Bauern und eines Viehhändlers - Bild: GBiU

In der Samtgemeinde Emlichheim gibt es auch viele Menschen, die der altreformierten Kirchengemeinde angehören. Die moderne altreformierte Kirche hat die Form eines großen Zeltes.

Die altreformierte Kirche in Emlichheim -  Bild: GBiU

Benachbarte Städte und Gemeinden

Im Westen und im Norden grenzt die Samtgemeinde Emlichheim an das Königreich der Niederlande, im Osten an den Nachbarkreis Emsland. Im Osten und Südosten liegt die Samtgemeinde Neuenhaus, im Süden die Samtgemeinde Uelsen.

Postleitzahlen und Telefonvorwahlen

Auf dem Gebiet der Samtgemeinde Emlichheim gelten die Telefonvorwahlen 05943 für Emlichheim und Ringe , 05944 für Hoogstede und 05947 für Laar. Die Postleitzahlen lauten 49846 für Hoogstede und 49824 für die übrigen Gemeinden.

Große Unternehmen

Früher arbeiteten viele Menschen in der Erdölindustrie. Seit 1944 werden in Emlichheim und seiner Umgebung Erdöl und Gas gefördert.

Größter Arbeitgeber in der Samtgemeinde ist heute die Emsland Group, die Stärke aus Kartoffeln herstellt.

An der Grenze zu den Niederlanden wurde das grenzüberschreitende Industriegebiet Europark gegründet, wo unter anderem die Bentheimer Eisenbahn AG ein großes Warenterminal betreibt. Die Firmen Ringoplast und Bekuplast sind Betriebe aus der Kunststoffindustrie, die in Ringe und Neugnadenfeld angesiedelt sind.

Das grenzüberschreitende Industriegebiet Europark.- Bild: GBiU

Samtgemeinderat und Bürgermeister

Wichtige Entscheidungen für die Samtgemeinde trifft der Samtgemeinderat. Seit der letzten Wahl im September 2016 sind 4 Parteien im Rat der Samtgemeinde Emlichheim vertreten. Die CDU entsendet 17 Männer und Frauen in den Rat, die SPD 8 Vertreter. Das Grafschafter Bürgerforum (gbf) hat 3 Sitze, die FDP 2.

Bürgermeisterin der Samtgemeinde Emlichheim ist Daniela Kösters. Sie gehört keiner Partei an. Sie wurde im September 2014 zum zweiten Mal in dieses Amt gewählt.

Wenn du mehr wissen willst ...

dann rufe diese Karte auf. Gib im Suchfeld "Emlichheim" ein. Du kannst die Karte vergrößern (+) oder verkleinern (-) und hin- und herschieben.

Nutzungsbedingungen    l     Fehler gefunden?     l     © Hamsterkiste Verlag - Alle Rechte vorbehalten