Plattdeutsch

Manche noch gar nicht veröffentlicht, andere in vielen Schriften verstreut. Wir finden in der Grafschaft Bentheim viele plattdeutsche Texte, die es wert sind, erhalten und einer breiteren Öffentlichkeit zugänglich gemacht zu werden. Hier eine kleine Auswahl:

Carl van der Linde

Storm

De Groafschupp Benthem

So moij is dat Groafschupper Land

Sünderkloas

Mien Aulershus

De Fyand knip ut'

Janette Boerrigter

Dat göing noch moal goot!

Harm en sien Krijntenstüütken

Kandidoat Möller

De kloke Jan van Wilssem

Millen düür!

De Operation (noa Karl Naber)

De nije Waschmeschine

Wat höart d’r wat too!

Darteen Wilsemer up'n Pad noa Emmelkamp

Karl Sauvagerd

Heergods Natuur

Wilssem

Jan Smoor

November

Groafschup

Lewen

Dat Winterkled

Harwst en Sommer

Den Unnerscheed

Et döt mij leed ...

Röste

Gude Noaberschup

De Georgsdorper Mölle

Wintertied

De söwen Kölke

Lucie Rakers

Ja nich plattdeuts, merk dich das!

Oh, disse jungs

Heinrich Hensen

De Nettelkönning

Pröatkes up Nijioahrsvisiten  

Wilhelm Buddenberg

Bi'n Dokter 

Den brunen Schimmel (noa Rudolf Kinau)

Hermann Stegemerten

Knecht Ruprecht up besöök

Erich Gövert

Wat Sülver utmakt

Wo is God?

En Dokter as Schustergeselle

Heinrich Kuiper

Dinkeldorp

Gerhard Butke

Dat Müsken

Hellerbernd (aus dem Emsland)

Olle Moses

Verfasser unbekannt / Nacherzählungen / Spruchsammlungen

Wiese Pröate

Gatt ien'n Pott

Water uut de Waund

Sünne Maatmann

De Wiehnachtsgeschichte

Wiehnachtsmann, verroa mi is ...

 

© Hamsterkiste Verlag